Beschreibung der Konfiguration für den Journal Export. Aktuell ist hier der SAP-IDoc-XML-Export beschrieben.

Allgemein

Das Nebenbuch kann in verschiedene Ausgabeformate (SAP, CSV, Excel, IDOCXML) exportiert und anschließend in SAP importiert werden.

Dazu muss eine Menge an Pflicht- und optionalen Grundeinstellungen (Global Properties) gesetzt sein. Global Properties, die ausschließlich das IDoc-XML-Format betreffen (JOURNAL_IDOC_*), werden der Übersichtlichkeit halber nur hier und nicht in der Gesamtliste der Global Properties gepflegt.

Mindestkonfiguration

Alle hier beschriebenen Properties müssen gesetzt werden.

Allgemeine JOURNAL_* Properties

Global Property Beschreibung
JOURNAL_EXPORT_FORMAT Export-Format. Für IDoc-XML muss dies “IDOCXML” sein (Standard, wenn nicht gesetzt, ist “SAP”).
JOURNAL_FOLDERPATH Ordnerpfad für Export-Dateien
JOURNAL_FILENAME_MANDANT Mandantenbezeichnung in Exportdatei
JOURNAL_MANDANTOR Mandantenbezeichnung im Kopf des Buchungssatzes
JOURNAL_ACCOUNTINGAREA Buchungskreis

 

JOURNAL_IDOC_* Properties

Global Property Beschreibung / Segment Standardwert  
JOURNAL_GLOBAL_ACCOUNTINGAREA Globaler Buchungskreis  
JOURNAL_IDOC_BUSINESS_COST_AREA Kostenrechnungskreis / KOKRS    
JOURNAL_IDOC_BUSINESS_RECEIPT_TYPE Empfängerpartnerart / BLART    
JOURNAL_IDOC_BUSINESS_USER Username für die Anlage der FI-Belege / USNAM    
JOURNAL_IDOC_TECH_LOGICALSYSTEM Logisches System / AWSYS Leer  
JOURNAL_IDOC_BELNR_NUMBER Nummernkreis Accounting document number / BELNR
Mögliche Werte: [fff]{xxx-yyy}
fff: Anzahl Ziffern
xxx: kleinster Wert
yyy: größter Wert
[fffffff]{5100-5999999}  

 

Konfiguration des EDIDC40 Header im IDOCXML

Der EDIDC40-Header des IDoc kann über die folgenden Global Properties angepasst werden:

Global Property Beschreibung / Segment Standardwert
JOURNAL_IDOC_EDIDC40_DOCNUM DOCNUM / Format für Nummernkreisgenerator [ffffffffffffffff]
JOURNAL_IDOC_EDIDC40_SNDPOR_VALUE SNDPOR Leer
JOURNAL_IDOC_EDIDC40_SNDPRT_VALUE SNDPRT Leer
JOURNAL_IDOC_EDIDC40_SNDPRN_VALUE SNDPRN Leer
JOURNAL_IDOC_EDIDC40_RCVPOR_VALUE RCVPOR Leer
JOURNAL_IDOC_EDIDC40_RCVPRT_VALUE RCVPRT Leer
JOURNAL_IDOC_EDIDC40_RCVPRN_VALUE RCVPRN Leer

 

Folgende Felder des EDIDC40-Header können momentan nicht konfiguriert werden:

Segment Wert
REFINT Wird Systemseitig generiert
IDOCTYP FIDCCP02
MESTYP FIDCC2
TABNAM EDI_DC40
DIRECT 1

 

Weitere Anpassungen

Global Property Beschreibung / Segment Standardwert  
JOURNAL_B2B_CHANNEL Channel der B2B, an den das IDoc gesendet wird. Wenn leer, wird das IDOCXML auf das Dateisystem exportiert, nicht aber zur B2B gesendet. Leer
JOURNAL_IDOC_SEGMENT_VALUE SEGMENT 1  
JOURNAL_IDOC_GSBER_VALUE GSBER Leer  
JOURNAL_IDOC_AWTYP_VALUE
(ab Release 120)
AWTYP Leer  
JOURNAL_PROFIT_CENTER_FIXED PRCTR / Profit-Center-Nummer Leer
JOURNAL_IDOC_KOSTL_IN_AUFNR KOSTL / AUFNR / Wert aus KOSTL in AUFNR schreiben, KOSTL leer lassen
Mögliche Werte: true, false
false  
JOURNAL_IDOC_UNIT_NAME_MAPPING
(ab Release 120)
MEINS / Mögliches Ersetzen von MBS-internen zu externen Mengeneinheiten, z. B. “Tage=T; kWh=KWH” Leer  

Nicht IDOC relevante Grundeinstellungen

Folgende Einstellungen für Journale haben keinen Einfluss auf das IDOC Format.

Global Property Beschreibung
JOURNAL_AGGREGATION_TIME_CONFIG Zusammenfassungslogik beim Journalisieren
JOURNAL_EXPORT_ONLY_ONCE Verhindert, dass ein Journal mehrfach exportiert wird
JOURNAL_JOURNALHEAD_ENTRIES_TYPE Belegart. Nur Csv Format
JOURNAL_JOURNALHEAD_GENERAL_LEDGER_INTERFACE Journal-Kopf. Nur Csv Format
JOURNAL_TEMPORARY_FOLDERPATH Buchungskreis
JOURNAL_EXPORT_VALUE_FORMAT Export-Zahlen-Format. Nur für Excel export.
JOURNAL_FIELD_MAPPING Baut den Header für den Excel Export auf. Nur für Excel export.
JOURNAL_TEMPORARY_FOLDERPATH Temporärer Ordner beim Export

Nicht mehr verwendet

Folgende Global Properties werden nicht mehr vom System verwendet und sollten aus den Grundeinstellungen entfernt werden:

  • JOURNAL_IDOC_TECH_RECEIVERPORT
  • JOURNAL_IDOC_TECH_RECEIVERTYPE
  • JOURNAL_IDOC_TECH_RECIEVERNUMBER

Weitere hilfreiche Seiten