Das Geschäftspartner-Modul bietet die Möglichkeit, nach Geschäftspartnern (sprich: Kunden und Marktpartnern) zu suchen sowie die Stammdaten eines Kunden und der an seinem Vertrag beteiligten Marktpartner einzusehen. Ist kein Geschäftspartner ausgewählt worden, öffnet sich standardmäßig die Suche, wenn das Geschäftspartner-Modul geöffnet wird.

Über die Aktionsleiste können modulweit jederzeit die Stammdaten neuer Kunden bzw. neuer Marktpartner erfasst werden. Zudem können hier die Stammdaten des eigenen Unternehmens angezeigt und bearbeitet werden.

Tabelle. Übergreifend verfügbare Aktionen im Modul “Geschäftspartner”.

Symbol Aktion Bedeutung
Kunden importieren... Kunden importieren… Öffnet einen Dialog, über den Stammdatensätze in die Anwendung geladen werden können.
Neuer Kunde Neuer Kunde Stammdaten eines neuen Kunden anlegen.
Neuer Marktpartner Neuer Marktpartner Stammdaten für einen neuen Marktpartner anlegen.
Betreiber Betreiber Eigene Stammdaten anzeigen.

Allgemeine Menüpunkte

Der Bereich “Allgemein” im Geschäftspartner-Modul enthält eine Suchfunktion, ähnlich der im Modul Verträge.

Suche

Mit der Suche können gezielt Stammdaten von Kunden und Marktpartnern gesucht werden. Das Suchformular enthält entsprechende Felder, mit denen auf Basis von Informationen zum Vertrag, zur Belieferung oder zum Geschäftspartner selbst nach den Stammdaten gesucht werden kann.

Suchformular im Geschäftspartner-Modul       

Abbildung. Startansicht bei Auswahl des Moduls “Geschäftspartner”, wenn zuvor keine Aufgabe gestartet oder ein Geschäftspartner ausgewählt wurde.

Tabelle. Felder des Suchformulars im Geschäftspartner-Modul.

Feld/Auswahlliste

Bedeutung

Vorname*

Wie lautet der Vorname des Kunden, dessen Stammdaten gesucht werden sollen?

Name

Wie lautet der Nachname des Kunden bzw. der Name des Marktpartners, dessen Stammdaten gesucht werden sollen?

Straße, Hausnummer

Wie lautet die Straße und Hausnummer des Kunden bzw. Marktpartners, dessen Stammdaten gesucht werden sollen?

PLZ, Ort

In welcher Stadt (und PLZ) wohnt der Kunde bzw. sitzt der Marktpartner, dessen Stammdaten gesucht werden sollen?

E-Mail

Wie lautet die E-Mail-Adresse des Kunden bzw. Marktpartners, dessen Stammdaten gesucht werden sollen?

Kontonummer

Wie lautet die Kontonummer des Kunden bzw. Marktpartners, dessen Stammdaten gesucht werden sollen?

IBAN*

Wie lautet die Kontonummer des Kunden, dessen Stammdaten gesucht werden sollen?

Telefonnummer

Wie lautet die Telefonnummer des Kunden bzw. Marktpartners, dessen Stammdaten gesucht werden sollen?

Vertragsnummer*

Wie lautet die Nummer des Vertrags, zu dessen Inhaber die Stammdaten gesucht werden sollen?

Kundennummer*

Wie lautet die Nummer des Kunden, nach dessen Stammdaten gesucht werden sollen?

Zählernummer*

Wie lautet die Zählnummer, zu deren zugehörigem Kunden die Stammdaten gesucht werden sollen?

Zählpunktbezeichnung*

Wie lautet die Bezeichnung des Zählpunkts, zu dessen zugehörigem Kunden die Stammdaten gesucht werden sollen?

* Feld wird nur bei der Suche nach Kunden angezeigt, nicht bei der Suche nach Marktpartnern

Das Formular kann über die Buttons “Geschäftspartner suchen” bzw. “Formular leeren” in der Aktionsleiste abgeschickt bzw. zurückgesetzt werden.

Tabelle. Verfügbare Aktionen für die “Suche” im Geschäftspartnermodul.

Symbol

Aktion

Bedeutung

Geschäftspartner suchen

Führt die Suche mit den eingegebenen Suchbegriffen aus.

 

Formular leeren

Setzt das Suchformular zurück, d. h. alle Felder des Formulars werden geleert.

Die Suchergebnisse werden in einer tabellarischen Übersicht präsentiert, die Informationen zu dem jeweiligen Vertrag enthält und aus der ein Ergebnis per Doppelklick auf die entsprechende Tabellenzeile ausgewählt werden kann.

Ergebnisse einer Suche im Geschäftspartner-Modul   

Abbildung. Suchergebnisse werden in Form einer Tabelle präsentiert, deren Einträge per Doppelklick geöffnet werden können. Die Ergebnistabelle enthält die folgenden Spalten:

Tabelle. Spalten der Ergebnistabelle für Suchanfragen und ihre Bedeutung.

Spaltenname Bedeutung
Vertragsnummer Wie lautet die Nummer des Vertrages des gesuchten Geschäftspartners?
Kundennummer Wie lautet die Kundennummer des gesuchten Geschäftspartners?
Vorname Wie lautet der Vorname des gesuchten Kunden?
Name Wie lautet der (Nach-)Name des gesuchten Kunden bzw. Marktpartners?
E-Mail Wie lautet die E-Mail-Adresse des gesuchten Kunden bzw. Marktpartners?
IBAN Wie lautet die IBAN des gesuchten Kunden bzw. Marktpartners?
Telefonnummer Wie lautet die Telefonnummer des gesuchten Kunden bzw. Marktpartners?
Straße In welcher Straße wohnt bzw. sitzt der Geschäftspartner?
Hausnummer In welcher Hausnummer wohnt bzw. sitzt der Geschäftspartner?
Addesszusatz Welchen Zusatz hat die Adresse/Hausnummer des Geschäfstpartners?
PLZ Unter welcher Postleitzahl wohnt bzw. sitzt der gesuchte Geschäftspartner?
Ort In welcher Stadt wohnt bzw. sitzt der gesuchte Geschäftspartner?
Zählpunktbezeichnung Wie lautet die Zählpunktbezeichnung des Zählers des gesuchten Geschäftspartners?
Zählernummer Wie lautet die Nummer des Zählers des gesuchten Geschäftspartners?
Rolle Welche Rolle hat der gesuchte Geschäftspartner (z. B. Verteilnetzbetreiber)?

Geschäftspartnerbezogene Menüpunkte

Die geschäftspartnerbezogenen Menüpunkte beziehen sich jeweils nur auf einen Geschäftspartner und sind mit einem kleinen Icon markiert.

Übersicht

Das Stammdaten-Formular besteht aus vier Bereichen, die Informationen zu dem jeweiligen Geschäftspartner bereitstellen: Kunde bzw. Marktpartner, Postanschrift, Kontaktdaten und zusätzliche Informationen.

Über einen Button oberhalb der Tabelle kann der Dialog Verträge umziehen geöffnet werden. Außerdem kann der aktuell geladene Kunde inklusive aller zugehörigen Informationen gelöscht werden. Dieser Button ist nur freigeschaltet wenn es sich wirklich um einen Kunden (und keinen Marktpartner) handelt und diesem keine Verträge zugeordnet sind.

Stammdaten eines Kunden

Abbildung. Im Geschäftspartner-Modul können die Stammdaten von Kunden und Marktpartnern eingesehen werden.

Kunde bzw. Marktpartner

Der Bereich ”Kunde” bzw. “Marktpartner” enthält personen- bzw. unternehmensbezogene Informationen wie den Namen, die Rechtsform und das Geburtsdatum bzw. den ILN Code (Internationale Lokationsnummer) zur Unternehmensidentifikation.

Postanschrift

Die Postanschrift gibt die Adresse des Geschäftspartners an, unter welcher dieser auf dem Postwege kontaktiert werden kann. Diese Adresse muss nicht zwingend mit der Lieferadresse übereinstimmen.

Kontaktdaten

Hier werden Telefonnummern mit Zusatzinformationen zur Erreichbarkeit und E-Mail - Adressen aufgelistet unter denen der jeweilige Geschäftspartner kontaktiert werden kann. Liegt die Zustimmung zur Kontaktaufnahme zu Marktforschungs- bzw. Marketing-Zwecken vor ist der Kontakt mit Werbezustimmung markiert. Werbezustimmungen bearbeiten öffnet den Dialog zum Bearbeiten der Werbezustimmungen.

Zusätzliche Informationen

In diesem Abschnitt kann der Name eines Ansprechpartners und zusätzliche Informationen zu den Stammdaten vermerkt werden, die von den bestehenden Formularfeldern nicht abgedeckt werden.

Verträge umziehen

Vertraege umziehen

Abbildung. In diesem Dialog können Verträge von einem Kunden zu einem anderen Kunden verschoben werden.

Beim Öffnen des Dialogs wird der aktuelle Kunde als Quelle übernommen. Die Quelle ist aber auch über die Auswahlbox änderbar. Den Zielkunden wählt man in der rechten Auswahlbox. Die umzuziehenden Verträge selektiert man in der linken Liste “Verträge”, wobei es mit Shift und Control möglich ist mehrere Verträge zu selektieren. Sind alle Angaben ausgewählt kann man mit “Verträge umziehen” die Aktion starten.

Besitzt der links ausgewählte Kunde keine Verträge (mehr), so wird der Button “Kunde auflösen” freigeschaltet. Dieser löscht den Kunden und alle zugehörigen Informationen.

Werbezustimmung

Werbezustimmung

Abbildung. In diesem Dialog werden Werbezustimmungen zu den Kontakten des Geschäftspartners bearbeitet.

Aufgerlistet werden alle Kontakte des Geschäftspartners und auch Werbezustimmungen zu denen keine Kontakte mehr vorhanden sind. Die Zustimmung kann gesetzt sowie auch zurückgezogen werden. Zu jedem Eintrag werden noch zusätzliche Informationen erfasst. Die Notiz ist nur für den Benutzer dieses Dialogs relevant.

Bankdaten

Über den Menüpunkt “Bankdaten” lässt sich eine Liste aller im Laufe der Zeit für einen Kunden hinterlegten Bankkonten öffnen.

Übersicht der Konten eines Geschäftspartners

Abbildung. Der Menüpunkt “Bankdaten” zeigt eine Auflistung aller für einen Kunden im Laufe der Zeit hinterlegten Kontodaten.

Tabelle Spalten der Tabelle unter dem Menüpunkt “Konten”.

Spaltenname Bedeutung
Status Ist das Bankkonto de/aktiviert?
Sepa-Mandate vorhanden Existieren SEPA-Mandate für das Konto?
Kontoinhaber Wie lautet der Name des Kontoinhabers?
Bank Wie lautet der Name der Bank, bei der das Konto des Kunden geführt wird?
IBAN Welche IBAN hat das Konto des Kunden?
BIC Wie lautet die BIC der Bank, bei der das Konto des Kunden geführt wird?

Die Kontodetails können per Doppelklick auf einen Eintrag bzw. durch Auswählen eines Eintrags und Klick auf das Bearbeiten-Symbol über der Tabelle geöffnet werden. Mit Klick auf das “+” über der Tabelle können neue Kontodaten angelegt werden.

Übersicht der Konten eines Geschäftspartners

Abbildung. In den Kontodetails können die Eckdaten eines Kontos angelegt, eingesehen und bearbeitet werden.

Sepa-Mandate

Über den Menüpunkt “SEPA-Mandate” lassen sich die zu einem Kunden gehörenden Mandate verwalten, die für das SEPA-Lastschriftverfahren benötigt werden.

Übersicht der SEPA-Mandate eines Geschäftspartners

Abbildung. Unter “SEPA-Mandate” werden die Mandate für das SEPA-Lastschriftverfahren verwaltet.

Tabelle. Spalten der Tabelle unter dem Menüpunkt “SEPA-Mandate”.

Spaltenname Bedeutung
Status In welchem Status befindet sich das Mandat, d. h. ist es aktiv, abgelaufen?
Referenznummer Wie lautet die Referenznummer des SEPA-Mandats?
Typ Handelt es sich um ein Einzel- oder Sammelmandat
Vertrag Für welchen Vertrag gilt das Mandat (für einen einzelnen Vertrag oder “alle”)?
IBAN Wie lautet die IBAN der Bankverbindung, für die das Mandat gilt?
Datum der Unterschrift An welchem Datum hat der Kunde das SEPA-Mandat mit seiner Unterschrift erteilt?
Gültig bis Bis wann ist das Mandat gültig (sofern das Mandat entzogen wurde)?

Über die Buttons oberhalb der Tabelle können Mandate bearbeitet bzw. neue angelegt werden. Über die Aktionsleiste lassen sich einzelne SEPA-Mandate aktivieren bzw. deaktivieren.

Tabelle. Verfügbare Aktionen im Menüpunkt “SEPA-Mandate”.

Symbol

Aktion

Bedeutung

 

SEPA-Mandat aktivieren

Ein ausgewähltes Mandat aktivieren.

SEPA-Mandat deaktivieren Ein ausgewähltes Mandat deaktivieren. Es können keine Lastschriften von Bankverbindungen ohne aktives SEPA-Mandat eingezogen werden.

Sperren

Über den Menüpunkt “Sperren” lassen sich die zu einem Kunden gehörenden Sperren verwalten, die die automatische Erzeugung einer Folgeaktivität in verschiedenen Prozessen der Debitorenbuchhaltung unterbinden.
Genaue fachliche Beschreibung zur Sperren siehe auch unter Kapitel Betriebliche Sperren.

Zur Bequemlichkeit der Benutzer in “My Business Supplier” bietet die Anwendung mehrere Stellen an, wo der Nutzer den aktuellen Stand von Sperre prüfen kann. Der Menüpunkt “Sperren” unter “Geschäftspartner”-Modul ist dabei die Hauptübersicht von Sperren.

Übersicht der Sperren eines Geschäftspartners

Abbildung. Unter “Sperren” werden die Sperren für den Geschäftspartner verwaltet.

Tabelle. Spalten der Tabelle unter dem Menüpunkt “Sperren”.

Spaltenname Bedeutung
Status Zeigt an, ob die Sperre zum aktuellen Zeitpunkt noch gültig ist
Typ Beschreibt, um welche Art von Sperre es sich handelt
Ebene Zeigt an, auf welcher Ebene die Sperre gesetzt wurde
Details Gibt je nach Ebene Details dazu an, auf der die Sperre gesetzt wurde
Grund Grund, der beim Setzen der Sperre für diese ausgewählt wurde
Kommentar Kommentar zur Sperre
Von Datum, an dem die Sperre gesetzt wurde
Bis Datum, bis zu dem die Sperre gilt/gegolten hat
Bearbeiter Zeigt an, wer die Sperre gesetzt bzw. zuletzt angepasst hat



Über die Buttons oberhalb der Tabelle können Sperren bearbeitet bzw. neue angelegt werden. Über die Aktionsleiste lassen sich einzelne Sperre neue angelegt, bearbeitet bzw. aufgehoben werden.

Tabelle. Verfügbare Aktionen im Menüpunkt “Sperren”.

Symbol

Aktion

Bedeutung

 

Neue Sperre...

Eine neue Sperre anlegen.

Beim Klicken auf den Button, werden alle Sperrtypen anhand eines Dropdown-Menüs zur Auswahl angezeigt. Wird der gewünschte Sperrtyp gewählt, wird sogleich ein Pop-Up-Dialog zur Erstellung und Speicherung der neuen Sperre erscheinen.

Sperre bearbeiten Ein ausgewähltes Sperre bearbeiten.
Sperre aufheben Ein ausgewähltes Sperre aufheben.



Je nach Sperrtypen sind die aktuell gesetzten Sperren auch unter dem Menüpunkt in der Anwendung zu sehen, wo sie im Einsatz sind:

Sperrtyp

Menüpunkt

Mahnsperre

Ebene Debitor: Geschäftspartner -> Sperren

Vertragsebene: Debitorenbuchhaltung -> Debitorenkonto

Auszahlsperre

Ebene Debitor: Geschäftspartner -> Sperren

Vertrags- und Belegebene: Debitorenbuchhaltung -> Debitorenkonto

Einzahlsperre

Ebene Debitor: Geschäftspartner -> Sperren

Vertrags- und Belegebene: Debitorenbuchhaltung -> Debitorenkonto

Ausgleichssperre

Ebene Debitor: Geschäftspartner -> Sperren

Vertrags- und Belegebene: Debitorenbuchhaltung -> Debitorenkonto

Rechnungssperre

Ebene Debitor: Geschäftspartner -> Sperren

Vertragsebene: Debitorenbuchhaltung -> Rechnungen und Debitorenbuchhaltung -> Debitorenkonto

Übersicht der Sperren unter Debitorenbuchhaltung Abbildung. Übersicht der Sperren unter Debitorenbuchhaltung.

Im Debitorenkonto werden die aktiven Sperren angezeigt. Beim Klicken auf einzelne Sperre, wird der Nutzer sogleich in die Hauptübersicht der Sperren unter “Geschäftspartner”-Modul weitergeleitet.

Steuerrelevante Nachweise

Es ist möglich, die durch eNet gestellte Daten zu steuerrelevanten Nachweisen auch manuell an dieser Stelle zu pflegen. Momentan unterstützt mBS Versorgerbescheinigungen und Wiederverkäuferbescheinigungen als zu pflegende Nachweise. Die View ist Geschäftspartner bezogen.

Übersicht Steuerrelevante Nachweise       

Abbildung. Übersicht der Steuerrelevante Nachweise

Tabelle. Spalten der Übersicht Steuerrelevante Nachweise

Spaltenname

Bedeutung

Typ

Gibt den Typen des Nachweises an, bisher Versorgerbescheinigung oder Wiederverkäuferbescheinigung

Start der Gültigkeit

Datum, ab wann der Nachweis gültig ist.

Ende der Gültigkeit

Datum, bis wann der Nachweis gültig ist. Nur für Wiederverkäuferbescheinigungen zwingend nötig.

URL

Möglichkeit eines Kommentares mit der Quelle/URL des Nachweises

Quelle

Hier steht, ob der Nutzer oder die eNet-Daten Quelle des Nachweises sind.

Die Daten sind über eine Detail-Ansicht veränderbar, außerdem ist durch Klicken des +-Zeichens über der Tabelle neue Nachweise hinzugefügt werden.

Weitere Informationen

Hinweise zur Stammdatenverwaltung finden Sie in den Nutzungsanweisungen.